shop

DIY – Hochzeitseinladungen selber basteln

DIY – Hochzeitseinladungen selber basteln

Hochzeitseinladungen "Wir sagen Ja!" selber machen

Handgemachte und persönliche Hochzeitseinladungen kann man ganz leicht selber machen, auch ohne Profi-Bastelkenntnisse. Wie genau ihr diese DIY-Einladungen zur Hochzeit selber gestalten könnt erklärt euch Föken Su.

So einfach sagt man JA!

 Die Hochsaison der Hochzeiten steht bevor. Gerne möchte man seine Lieben auf eine besondere Art und Weise dazu einladen. Die Frage ist hier natürlich, welche Art von Einladungskarte verschickt man jetzt. Und ganz nebenbei wieviel Zeit, Lust und Geduld hat man überhaupt  in der stressigen Vorbereitungszeit.

Überlässt man die Hochzeitseinladung jetzt einem der zahlreichen Onlineanbieter oder aber gestaltet Frau oder vielleicht sogar Mann lieber eine Hochzeitseinladung selbst?  Für alle die es gerne individuell mögen und auf einen Onlineanbieter verzichten möchte, heute eine Idee für eine selbstgestaltete Hochzeitseinladung ohne riesige Bastelkenntnisse.

 

WAS IHR DAZU BRAUCHT:

 

DIY Hochzeitseinladung selber basteln
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 2
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 3
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 4
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 5
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 6
DIY Hochzeitseinladung selber basteln 7

SO WIRD ES GEMACHT

Mit Hilfe eines Grafikprogrammes den Text auf das Kraftpapier drucken. Falls ihr kein Grafikprogramm zur Hand habt, ist eine schöne Handschrift oder Kalligraphie ja auch was Feines. Das Kraftpapier (A4) dreimal falten, so dass die Schrift oben sichtbar ist. Aus dem farbigen Tonpapier eine Banderole schneiden (etwas breiter als der Stempel EINLADUNG), diese mit dem Motivstempel Einladung versehen und um das Kraftpapier legen, am Ende mit Klebe zusammenkleben.

Mit dem Motivstanzer ein Etikett aus dem farbigen Tonpapier stanzen, diesen dann mit dem Stempel EINLADUNG versehen. Aus dem Kraftpapier noch ein Herz mit dem Motivstanzer ausstanzen, den Mini Motivstempel Ringe verwenden. Das Etikett als auch das Herz an den Umschlag binden.

Im Innenteil befindet sich jetzt aus dem gleichen Tonpapier ein Papiereinleger, auf dem dann der eigentliche Einladungstext geschrieben wird.

Der Text der Hochzeitseinladung sollte folgende Punkte beinhalten:

  •  Namen des Brautpaars
  •  Hochzeitsdatum und Uhrzeit
  •  Location inklusive Anschrift (Trauung und Location für die Feier)
  •  Bei Bedarf Informationen zum gewünschten Geschenk (z. B. Geldgeschenke, Hochzeitstisch in einem bestimmten Geschäft)
  •  Termin und Telefonnummer/ Mailadresse für die Rückantwort
  •  Eventuell Informationen zu Übernachtungsmöglichkeiten

In diesem Sinne, viel Freude bei Gestalten eurer Hochzeitseinladung,

Fröken Su

Reizende Save-the-Date-Karte und Gastgeschenk für ...
Schokokuchen im Glas - tolle Geschenkidee
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen