shop

Eine Kleinigkeit zum Schulanfang

Eine Kleinigkeit zum Schulanfang

DIY-Schultüte zum Selbermachen

Egal ob zur Einschulung der Kleinen oder aber um einen neuen Lebensabschnitt zu feiern: Vanessa H. hat euch ein tolles DIY Projekt vorbereitet. 

Hello,

wenn man das Wort Schulanfang hört, dann denkt man sofort an die Einschulung der neuen Erstklässler. Aber was ist mit denjenigen jungen Menschen, die nach dem erfolgreichen Abschluss der Grundschulzeit auf eine neue Schule wechseln? Oder was ist mit denjenigen, die nach dem erfolgreichen Abschluss des Referendariats ihre erste Stelle als Lehrkraft antreten? Dürfen die etwa nicht beschenkt werden?

Ich finde: Unbedingt müssen diejenigen beschenkt werden – schließlich beginnt auch für diejenigen ein neuer Abschnitt an einer neuen Schule!! Ich selbst habe mich zumindest sehr darüber gefreut, als ich eine Minischultüte zu meiner Einschulung in die fünfte Klasse und auch zum Antritt meiner ersten Stelle als Lehrerin bekommen habe. Klar, das Klischee „Schultüte“ ist gleichgeblieben, aber eben in etwas anderer Form, nämlich der einer kleinen Aufmerksamkeit. Und wir wissen alle, dass bekanntlich gilt: Es sind die kleinen Dinge im Leben, die das Leben lebenswert machen.

Deswegen habe ich mit den Materialien aus der Juli-Inspirations-Box für euch eine Minischultüte in zwei verschiedenen Varianten gebastelt. Rössler hat übrigens süße Geschenketaschen im Sortiment, die sich für einen solchen Anlass auch super anbieten. Denn wer von dem Schultüten-Ding tatsächlich die Nase voll hat, kann die Geschenketasche als Alternative wählen.

Schulanfang Schultuete DIY 2
Schulanfang Schultuete DIY 3
Schulanfang Schultuete DIY 4
Schulanfang Schultuete DIY 5
Schulanfang Schultuete DIY 6
Schulanfang Schultuete DIY 7
Schulanfang Schultuete DIY 8
Schulanfang Schultuete DIY 9
Schulanfang Schultuete DIY 1

Für die Minischultüte (Mädchenvariante) benötigst Du:

• 1 DIN A4 Twinpaper Einhorn Lilly (von Rössler Papier)
• 1 Stück Krepppapier in pink
• WOODIES-Stempel „Motiv Anhänger“ (Art. Nr.: W22006)
• WOODIES-Stempelkissen „Beautiful Berry“ (Art. Nr.: 99007)
• 1 Stück Bäckergarn (hier: weiß-rosa)
• Vorlage Schultüte
• Bleistift, Radiergummi, Schere, Lineal, Locher

Für die Minischultüte (Jungenvariante) benötigst Du:

• 1 DIN A4 Twinpaper gepunktet (von Rössler Papier)
• 1 Stück Krepppapier in grün
• WOODIES-Stempel „Motiv Anhänger“ (Art. Nr.: W22006)
• WOODIES-Stempelkissen „Silent Sea“ (Art. Nr.: 99006)
• 1 Stück Bäckergarn (hier: weiß-hellgrün)
• Vorlage Schultüte
• Bleistift, Radiergummi, Schere, Lineal, Locher

So gehst Du vor:

1. Drucke Dir die Vorlage „Schultüte“ aus, schneide sie aus und übertrage den Umriss auf das Twinpaper.
2. Schneide den Umriss auf dem Twinpaper aus und falte die Klebefläche nach innen.
3. Bedecke die Klebefläche mit etwas Kleber und forme den Ausschnitt zu einer Schultütenform. WICHTIG: Hebe die Enden kurz zusammen, bis sie fest aneinanderkleben, sonst lösen sie sich schnell selbst voneinander.
4. Schneide Dir nun das Krepppapier zurecht. Bestreiche den oberen inneren Rand mit Kleber und klebe das Krepppapier hinein.
5. Nun wird gestempelt. Ich habe hierfür ein neutrales weißes Papier ausgewählt.
6. Schneide den Stempelabdruck kreisrund aus und Loche ihn oben mittig.
7. Fädle nun den Anhänger auf das Bäckergarn auf und verschließe mit einer kleinen Schleife damit die Schultüte.

Natürlich erst, wenn Du die Schultüte vorher befüllt hast  Auf den Fotos siehst Du ein paar Vorschläge von mir mit welchen Kleinigkeiten ich die Schultüte befüllen würde!

Ebenso würde ich übrigens auch die Geschenketasche befüllen. Fehlen darf bei mir dabei natürlich nicht die extra Portion Milch für die große Pause und eine schokoladige Belohnung für den ersten Schultag. Und auch für die Geschenketasche lässt sich super schnell ein Anhängerchen mit dem Namen des Beschenkten basteln. Stempel, Stempelkissen und Bäckergarn habe ich hier dasselbe wie bei der Schultüte gewählt. Als Papier habe ich mich hier allerdings für ein lilanes entschieden, damit sich der Anhänger etwas von der Tasche abhebt.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß beim Nachmachen und viel Freude damit, eine Person damit zu überraschen! Teile dein Ergebnis doch auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #inspirationartistvanessaxmia – ich freue mich darauf!

Liebe Grüße,
Vanessa

DIY Idee zum Schulbeginn
DIY Ideen zur Einschulung
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen