shop

Holunderblütensirup selber machen – Das perfekte Geschenk

Holunderblütensirup selber machen – Das perfekte Geschenk

Holunderblütensirup selber machen – das ideale Geschenk für den Sommer!

Selbstgemachter Holunderblütensirup ist immer wieder ein Highlight, von dem man nicht nur im Sommer profitiert. Eins ist sicher: Als Gast macht Ihr Euch doppelt beliebt, wenn Ihr ihn als kleines Präsent mitbringt. Wer es noch nicht geschafft hat, sollte sich allerdings beeilen, lange findet man die Blüten nämlich nicht mehr.

Was ihr braucht man für circa 1,5 Liter Holunderblütensirup:

•    1 L Wasser
•    1 Kg Zucker
•    1 Zitrone
•    10 Holunderblütendolden
•    20 gr Zitronensäure (findet man in der Apotheke)
•    Einmachgläser
•    „100% Handmade“-Woodies
•    Woodies Stempelkissen "Fabled Frog"

So geht’s:

Erhitzt das Wasser und fügt den Zucker hinzu. Wartet bis der komplette Zucker sich aufgelöst hat und fügt die Zitronensäure hinzu.
In die immer noch warme Zuckerwassermischung gebt ihr nun die in Scheiben zerschnittene Zitrone und die Dolden hinzu, anschließend noch einmal gut durchrühren.
Bedeckt den Kessel nun mit einem Handtuch und lasst ihn an einem kühlen Ort 3-4 Tage stehen. Nachdem Ihr geduldig gewartet habt, solltet Ihr den Sirup am besten mit einem Handtuch absieben, so wird der Sirup schön klar.
Zum Schluss in ein Einmachglas füllen und hübsch verzieren. Der „100% Handmade“-Woodies eignet sich dazu natürlich perfekt. Eure Gastgeber werden es sicher nicht bereuen, Euch eingeladen zu haben, wenn Ihr mit DIESEM Gastgeschenk ankommt!


Liebe Grüße,
Euer Posthumus-Team!

Homemade Ice Tea – Eistee einfach selber machen
Homemade Elderflowers Syrup - The Perfect Gift
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen